Pflichtangaben

Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - Karlsruhe

 

Stressfaktor Arbeitsplatz – mit Belastungen im Job aktiv umgehen

Seien wir ehrlich: Wer mitten im Berufsleben steht, verbringt Woche für Woche mitunter mehr Zeit am Arbeitsplatz als zu Hause. Kein Wunder also, dass uns Probleme im Job oder Unstimmigkeiten mit Kollegen ganz besonders auf die Seele schlagen können.

Der allgegenwärtige Leistungsdruck

Gerade im Beruf stehen wir Tag für Tag unter großem Leistungsdruck. Auch die aktuelle Wirtschaftslage bietet vielen Anlass zur Sorge: Kann ich allen Ansprüchen genügen? Wie sicher ist mein Job? Laut einer Studie klagt jeder dritte Beschäftigte in Deutschland über weitreichende psychische Belastungen am Arbeitsplatz.* Und auch die Krankenkassen bestätigen bereits seit Jahren: Längere Fehlzeiten sind oft auf seelische Leiden zurückzuführen.**

* Techniker Krankenkasse/F.A.Z-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen: Kundenkompass Stress, Mai 2009.
** DAK-Gesundheitsreport 2014.

Wenn Belastung im Job krank macht

Probleme am Arbeitsplatz oder die Sorge um den Job können früher oder später zu deutlichen seelischen und körperlichen Beschwerden führen:

innere Unruhe und daraus resultierende Schlafstörungen

Niedergeschlagenheit

Magen-Darm-Beschwerden

Muskel- und Nackenverspannungen sowie Rückenschmerzen

Herzrhythmusstörungen oder Kreislaufprobleme

Neige ich zum Burn-out?

Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit für einen kleinen Selbsttest.

Die oft zitierte Work-Life-Balance

Ob Teilzeit- oder Home-Office-Lösungen – das digitale Zeitalter eröffnet uns deutlich flexiblere Möglichkeiten, Arbeitszeit und Privatleben individuell miteinander zu vereinbaren. Doch das Gleichgewicht zwischen Job und Alltag – die sogenannte Work-Life-Balance – ist Segen und Fluch zugleich. Denn sie bedeutet zunehmende Eigenverantwortung jedes Einzelnen und häufig permanente Erreichbarkeit. In genau diesem Umfeld des täglichen Multitaskings muten sich viele Menschen immer mehr zu und fühlen sich am Ende völlig überfordert.

Fühlen Sie sich oft vom Arbeitsalltag so überfordert, dass Sie unter innerer Unruhe und Angstgefühlen leiden?

Lasea® – der pflanzliche Ruhestifter.

Das Thema Mobbing ist in aller Munde. Nicht selten entwickeln zwischenmenschliche Probleme im Joballtag eine enorme Eigendynamik: Dann sieht man sich unter Umständen regelrechten Angriffen des gesamten Kollegiums ausgesetzt. Laut einer Studie gehört Mobbing für eine Million Beschäftigte hierzulande zum traurigen Alltag.***
 

***Meschkutat B, Stackelbeck M, Langenhoff G: Der Mobbing-Report. Eine Repräsentativstudie für die Bundesrepublik Deutschland. 1. Auflage. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft GmbH 2002.

Begegnen Sie am besten bereits den ersten Anzeichen proaktiv:

Überlegen Sie, wo der Ursprung des Konfliktes liegt.

Sprechen Sie die beteiligten Kollegen persönlich auf zwischenmenschliche „Störgeräusche“ an.

Suchen Sie frühzeitig das direkte Gespräch, bevor sich die Situation zuspitzt.

Dokumentieren Sie zur Sicherheit konkrete Vorfälle, um im gemeinsamen Gespräch klare Argumente parat zu haben.

Suchen Sie im Zweifelsfall den Kontakt zum Vorgesetzten oder Betriebsrat, zu Initiativen oder Selbsthilfegruppen.

Finden Sie Ihren persönlichen Weg aus dem täglichen Multitasking

So unspektakulär es klingen mag: Der Weg zu innerer Ruhe beginnt bei uns selbst. Lernen Sie, Mensch zu sein. Entlasten Sie Körper und Seele, indem Sie rechtzeitig Stopp sagen, und leisten Sie sich im Stress des Arbeitstages gezielt persönliche Pausen. Schon ganz alltägliche Maßnahmen oder Entspannungstechniken können viel bewirken.

Nur die Ruhe!

Wertvolle Entspannungstipps.