Pflichtangaben

Lasea® | 80 mg / Weichkapsel | Für Erwachsene ab 18 Jahren | Wirkstoff: Lavendelöl

Anwendungsgebiete:
Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - Karlsruhe

Wenn wir Körper und Seele zu viel zumuten

Nur die Ruhe!

Wir alle kennen das Gefühl, wenn uns der Alltag über den Kopf zu wachsen droht. Kein Wunder – denn Beruf, Privatleben und häufig auch die Freizeit bedeuten jede Menge Stress. Das Smartphone gehört für viele zum ständigen Begleiter. Wir glauben, permanent erreichbar sein zu müssen und werden mit Informationen regelrecht überflutet. Und auch die aktuellen Nachrichten aus aller Welt geben vielen Menschen Anlass zur Sorge.

Das tägliche Funktionieren

Die Erwartungen, die täglich an uns gestellt werden, resultieren nicht selten in Selbstzweifeln. „Schaffe ich mein heutiges Pensum?“ „Was bringt die Zukunft?“ Gedanken wie diese können das Angstzentrum unseres Gehirns schon mal in Alarmbereitschaft versetzen. Doch allzu oft wollen wir uns keine Schwäche eingestehen und schalten auf Funktionieren. Im Grunde liegt genau hier die Wurzel des Übels. Denn so muten wir uns noch mehr zu. Dabei ist es völlig normal und wichtig, dass Körper und Seele spürbar auf Überforderung reagieren.

Bin ich krank?

Sorgen, innere Unruhe und Angstgefühle erlebt jeder mal. Doch dauern sie über Tage oder Wochen an, ist das innere Gleichgewicht aus der Balance geraten. Dann sind sie vor allem ein deutliches Signal, sich ein wenig Ruhe zu gönnen und bewusst zurückzutreten.

Halten diese Symptome jedoch weiter an und werden zum Dauerzustand, kann es sich um eine ängstliche Verstimmung handeln.

In jedem Fall sollte man schon erste Beschwerden ernstnehmen, bevor sie unsere Lebensqualität nachhaltig einschränken oder eventuell zu chronischen Erkrankungen führen können.

Sprechen Sie offen über Ihre Probleme und Beschwerden und nehmen Sie frühzeitig Hilfe an. Symptome der Überforderung sind nicht per se eine Krankheit. Sie sind allgegenwärtig und können jeden treffen.

Machen Sie den Selbsttest!

Fühlen auch Sie sich oft überfordert? Leiden Sie unter innerer Unruhe und daraus resultierenden Schlafstörungen? Lernen Sie, Anzeichen besser einzuschätzen.

 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.