Lasea®

Die natürliche Heilkraft des Arzneilavendels

Pflanzliche Hilfe gegen ängstliche Unruhe

Menschen, die an gesteigerten Angstgefühlen und Unruhezuständen leiden, wünschen sich effektive Hilfe, um ihre angstbedingten Unruhezustände in den Griff zu bekommen. Viele Betroffene stehen aber einer medikamentösen Therapie skeptisch gegenüber, da sie bei der Einnahme von chemischen Präparaten unerwünschte Nebenwirkungen, Abhängigkeit und Gewöhnung befürchten. 

Mit Lasea® steht ein besonderes pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung zur Verfügung. Lasea® ist nicht verschreibungspflichtig und braucht nur einmal täglich eingenommen zu werden.

Für wen ist Lasea® geeignet?

Lasea® kann zur Behandlung von ängstlicher Unruhe mit Symptomen wie innerer Anspannung, kreisenden Gedanken und daraus resultierenden Schlafstörungen bei erwachsenen Patienten (ab 18 Jahren) angewendet werden.

Patienten mit stark ausgeprägten Angststörungen, die bereits mit verschreibungspflichtigen chemisch-synthetischen Wirkstoffen behandelt werden, sollten die verordnete Therapie nicht ohne Rücksprache mit ihrem Arzt ändern und Medikamente nicht absetzen.

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen gehören in die Hand spezialisierter Ärzte und sollten deshalb nicht in der Selbstmedikation mit Lasea® behandelt werden.