Beziehungsprobleme aktiv lösen

In einer Beziehung oder Ehe gehören Phasen, in denen es einmal kriselt, einfach dazu. Niemand streitet wirklich gern, aber wenn es zu einer Krisensituation kommt, ist es wichtig, konstruktiv miteinander umzugehen. Kommunikation spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Wer offene und ehrliche Gespräche führt, gezielt und bewusst mit Beziehungsproblemen umgeht, kann dadurch seine Beziehung sogar vertiefen und bereichern.

Für jeden Streit gibt es Gründe und Ursachen. Versuchen Sie nicht, einen Schuldigen zu finden, sondern versuchen Sie, getrennt voneinander herauszubekommen, was wirklich zu dem Streit geführt hat. Finden Sie gemeinsam einen Kompromiss, bei dem sich niemand ausgenutzt oder unterdrückt fühlt. Nur so vermeiden Sie, gleich wieder einen neuen Konflikt zu verursachen.

Bitte bedenken Sie auch, dass Beziehungsprobleme und Ehekrisen Zeit brauchen und sich meist nicht „über Nacht“ lösen. Bringen Sie für die Suche nach einer nachhaltigen Lösung, nach „Ihrem Kompromiss“, Geduld auf. Sollten Sie gemeinsam keine Lösungsansätze finden, unterhalten Sie sich mit außenstehenden Dritten. Diese finden oftmals Lösungen, auf die ein Paar selbst nicht kommt. Manchmal ist es auch sinnvoll, einen Paartherapeuten zu Rate zu ziehen.