Pflichtangaben

Lasea® Wirkstoff: Lavendelöl. Zur Behandlung von Unruhezuständen bei ängstlicher Verstimmung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG - Karlsruhe

 

Selbsttest Innere Unruhe

Unser Alltag verlangt uns so einiges ab. Tag für Tag müssen wir unzählige Herausforderungen unter einen Hut bringen und wollen uns dabei selber allzu oft keine Schwäche eingestehen. Die Folge ist nicht selten ein dauerhaftes Gefühl innerer Unruhe. Oft nehmen wir unsere Sorgen auch mit in die Nacht, schlafen schlecht und entwickeln angesichts der vielseitigen Aufgaben sogar regelrechte Versagensängste.

 

Daraus kann schnell ein wahrer Teufelskreis aus kreisenden Gedanken, innerer Unruhe und schlechtem Schlaf entstehen, der unseren gesamten Alltag in Beschlag nimmt.

 

Unser kurzer Selbsttest bietet Ihnen hier eine erste Orientierung: Wie sehr sind Sie von Herausforderungen des Alltags in Anspruch genommen? Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und beantworten Sie die folgenden Fragen. Das Ergebnis gibt Ihnen ein erstes Gefühl der Selbsteinschätzung. Suchen Sie bei dauerhaften Gefühlen der Anspannung auf jeden Fall den Rat eines Arztes. Die Ergebnisse des Tests können dabei durchaus eine Grundlage für ein persönliches Gespräch und eine daraus resultierende, fundierte Diagnose sein.

1/14

Leiden Sie unter kreisenden Gedanken bzw. ständigem Grübeln? Seit wann?

2/14

Leiden Sie unter Ein- oder Durchschlafstörungen? Seit wann?

3/14

Leiden Sie unter innerer Unruhe bzw. Nervosität? Seit wann?

4/14

Leiden Sie unter Angstgefühlen? Seit wann?

5/14

Leiden Sie unter Unkonzentriertheit? Seit wann?

6/14

Leiden Sie unter chronischen Kopf- und Rückenschmerzen und/oder Muskelverspannungen? Seit wann?

7/14

Leiden Sie unter Magen-Darm-Beschwerden? Seit wann?

8/14

Fühlen Sie sich freudlos?

9/14

Verlieren Sie schnell das Interesse an Dingen?   

10/14

Haben Sie Schuldgefühle?

11/14

Wenn Sie Arzneimittel gegen innere Unruhe und Angstgefühle einnehmen würden, wären Ihnen die Eigenschaften „keine Abhängigkeit/keine Gewöhnung“ dabei wichtig?

12/14

Wenn Sie Arzneimittel gegen innere Unruhe und Angstgefühle einnehmen würden, wäre Ihnen die Eigenschaft „pflanzlich“ dabei wichtig?

13/14

Wenn Sie Arzneimittel gegen innere Unruhe und Angstgefühle einnehmen würden, wäre Ihnen die Eigenschaft „tagsüber nicht müde machend“ dabei wichtig?

14/14

Wenn Sie Arzneimittel gegen innere Unruhe und Angstgefühle einnehmen würden, wäre Ihnen die Eigenschaft „keine Wechselwirkungen“ dabei wichtig?